2022

Preis Werte Lebensmittel

Editorial

„Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.“ Der Satz stammt zwar aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert und geht auf den irischen Schriftseller Oscar Wilde (1854-1900) zurück.
Er charakterisiert aber nur zu gut die heutigen...

Nicola Fuchs

Über Preise, Werte und Würde bei der Gewinnung von Lebensmitteln – eine Hinführung zum Themenschwerpunkt.

Allegra Decker, Amelie Michalke und Tobias Gaugler

Chancen und Grenzen von True Cost Accounting bei Lebensmitteln

Onno Poppinga

Eine lange Geschichte und Überlegungen zur Lösung

Friedhelm Stodieck
Entwicklungen & Trends 2021
Transformation – ja, aber wie und wann?

  • Kasten I: Junglandwirt:innen stärken! Jugendorganisationen fordern gezielte Förderung für Existenzgründer:innen | Phillip Brändle
  • Kasten II: „Mehr Fortschritt wagen!“ – Dokumentation des Koalitionsvertrags

Christian Rehmer und Phillip Brändle
Zaghafter Schritt in die richtige Richtung
Die Reform der EU-Agrarpolitik hält an pauschalen Flächenprämien fest, bietet aber auch Raum für mehr Umwelt-, Klima- und Tierschutz sowie eine gerechtere Mittelvergabe

Jürgen Metzner und Sönke Beckmann
Die Zeit ist reif!
Eine Gemeinwohlprämie kann die Gemeinsame Agrarpolitik zukunftsfähig machen

Olaf Bandt, Elisabeth Fresen und Thomas Schröder
Landwirtschaft sucht Zukunft
Einblick in die Arbeit und die Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft

Hugo Gödde

Bietet das Tierwohl-Schwein eine Chance für neue Preissysteme?

Xenia Brand
Klima schützen und Höfe erhalten
Über die Klimaberichterstattung und die Rolle der Landwirtschaft für die Klimareduktionsziele

Andrea Fink-Keßler
Rind und Klima
Das Rind auf der Weide als Teil einer landwirtschaftlichen Klimaschutzstrategie

Martin Häusling
Wasser: Agrarwende dringend geboten
Wasserschutz ist nur mit einer nachhaltig ökologischen Landwirtschaft erfolgreich

Rolf G. Heinze
Bäuerliche Protestnetzwerke: Aufbrüche, Zersplitterungen, Ausblicke
Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus einer Befragung unter den Protestteilnehmer:innen

Katharina Varelmann und Benjamin Luig
Das System Saisonarbeit
Prekäre Beschäftigungsverhältnisse durch fehlende soziale Absicherung

Frauke Pirscher, Lutz Laschewski und Frieder Thomas
Soziale Aspekte einer nachhaltigen Landwirtschaft
Memorandum der „Plattform landwirtschaftliche Sozio-Ökonomie“

Tobias Reichert
Entwicklungen & Trends 2021
Ohne Transformation der Ernährungssysteme kein Ende des Hungers

  • Kasten I: Bauernproteste in Indien – am Ende erfolgreich
  • Kasten II: Zunehmend in der Defensive. Eine menschenrechtsbasierte Ernährungspolitik wird immer weiter zurückgedrängt | Lena Bassermann, Gertrud Falk und Paula Giola

Lena Bassermann, Roman Herre und Stig Tanzmann
Gipfel der Ignoranz
Wie der UN-Ernährungsgipfel und seine Folgen der Bekämpfung des Hungers mehr schadet als nützt

    Tina Lutz

    Zur aktuellen Debatte über entwaldungsfreie Lieferketten – nicht nur – in der Land- und Lebensmittelwirtschaft

    Astrud Lea Beringer und Mathias Pfeifer
    Smarter Landraub
    Menschenrechtliche Risiken der Digitalisierung im Landsektor

    • Kasten: Digital divide und die Corona-Pandemie | Stig Tanzmann

    Joyce Moewius und Peter Röhrig
    Entwicklungen & Trends 2021
    Licht und Schatten auf dem Weg zu mehr Bio

    Leo Frühschütz
    Vorsicht Falle! (S)
    Externe Kosten – auch bei Biolebensmitteln

      Jenny Teufel

      Bessere Umweltbilanz und geringere externe Kosten bei Biomilch

        Axel Wirz

        Ein neuer umfassender Nachhaltigkeitsstandard für Lebensmittelunternehmen

        • Kasten: Der soziale Mehrwert von Bio – das FairBio-Siegel | Birgit Will

        Onno Poppinga
        Entwicklungen & Trends 2021
        Witterung, Bodennutzung, Tierhaltung, Einkommen

        Kristina Schmalor

        Milchkühe und ihre Kälber brauchen bessere Perspektiven – Kritische Anmerkungen zur Branchenvereinbarung in Nordrhein-Westfalen

        • Kasten: Kalb & Kuh. Initiative im Biobereich gibt sich Regeln für die kuhgebundene Kälberaufzucht | Saro Ratter
        Philippe Boyer und Marita Wiggerthale
        • Umgekehrte Preisbildung – das Gesetz ÉGalim in Frankreich | Philippe Boyer
        • Verkauf unter Produktionskosten in Spanien verboten | Marita Wiggerthale

          Rupert Ebner
          Waldi muss nicht sterben
          Interview mit dem Tierarzt Rupert Ebner über Reserveantibiotika, Lobbyisten und eine vertane Chance, die intensive Massentierhaltung abzuschaffen       

          • Es ginge auch ohne. Reserveantibiotika als Metaphylaxe und Gruppenbehandlung verzichtbar – bei besserer Tierhaltung | Reinhild Benning

          Sabine Weizenegger
          Entwicklungen & Trends 2021
          Krisenbewältigung durch Regionalentwicklung?

          Christian Hiß

          Die Regionalwert Leistungsrechnung am Beispiel von Haus Bollheim

          Alistair Adam-Hernández und Christian Förster
          Regionale Resilienz fördern
          Ein Gespräch über Resilienz ländlicher Räume und neue Wege in der Regionalentwicklung

          Magnus Wessel und Caroline Lamps
          Entwicklungen & Trends 2021
          Eine neue Hoffnung?! – Die Krise der Natur und die (Ohn-)Macht der Politik

          Katrin Wenz und Corinna Hölzel
          Pestizidreduktion ist nötig – und möglich
          Über die Notwendigkeit einer Pestizidabgabe und weitere Instrumente zur Minimierung des Pestizideinsatzes in Deutschland

          • Kasten: Halbierung möglich – Studie untersucht die Wirkung verschiedener Abgabenkonzepte zur Reduktion des Pestizideinsatzes in Deutschland | Stefan Möckel

          Caroline Lamps
          Vom Mythos zum Fakt
          Über Insektenschutz in der Landwirtschaft und die aktuelle Debatte um das neue Insektenschutzgesetz

          Axel Weselek
          Photovoltaik und Photosynthese – doppelte Sonnenernte
          Erste Erfahrungen mit Agri-Photovoltaik und Auswertung eines Pilotprojekts am Bodensee

          • Kasten: "Rentabel nur bei hohem Eigenstromverbrauch" – Fragen an Florian Reyer zu ersten erfahrungen mit einer APV-Anlage auf der Hofgemeinschaft Helleglbach | Florian Reyer

          László Maráz
          Entwicklungen & Trends 2021
          Geliebt, gelobt, geplündert

          Jana Ballenthien und Kenneth Richter
          Holz – die neue Kohle?
          Warum Europa immer mehr Wälder aus aller Welt verfeuert

          Ralf Straußberger und Hubert Weiger
          Naturschutz und Forstwirtschaft
          Über eine wechselvolle Beziehung, die einen Neustart braucht

          Heidrun Betz
          Entwicklungen & Trends 2021
          Gräben überwinden – mit Weitblick handeln

          • Kasten I: Schwanzbeißen beim Schwein – Neue Richtlinien beim Tierschutzlabel | Miriam Goldschalt
          • Kasten II: Impfen statt Keulen – für den Tier- und Artenschutz. Köderimpfstoffe für Wildschweine gegen die Afrikanische Schweinepest – statt Aufstallungsgebote und weitere hunderte Kilometer Zaun | Anita Idel

          Thomas Schröder
          Nicht vorbildlich – nur schnell
          Die nationale Ausgestaltung der GAP in Bezug auf den Tierschutz

          Frigga Wirths
          Kälber im Überfluss – überflüssige Kälber?
          Kälber als Nebenprodukt der Milchproduktion

          Katrin Pichl

          Tierschutzprobleme bei der Fischzucht in Aquakulturen

          Annemarie Volling
          Entwicklungen & Trends 2021
          CRISPR & Co – Freifahrtschein oder Regulierung?

          Katharina Kawall
          Kleine Veränderungen – große Wirkungen
          Über Anwendungsmöglichkeiten der neuen Gentechnik und deren Risiken

          Benno Vogel
          Neue „Bio“-Pestizide mit RNA-Sprays?
          Konzerne arbeiten an einem neuen Pestizidtyp aus RNA – ein Blick auf die Entwicklung

          Nikolai Fuchs und Frieder Thomas
          Das Morgen im Heute mitdenken
          Prinzipien moderner bäuerlicher Ökonomie als Inspiration für eine Nachhaltigkeitsökonomie

          Georg Janßen, Götz Schmidt und Hugo Gödde
          „Jeder Hof zählt“
          Ein Gespräch mit Georg Janßen, über 35 Jahre Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

          Bernhard Burdick, Sabine Klein, Christiane Kunzel und Frank Waskow
          Entwicklungen & Trends 2021
          Transparenz allein genügt nicht

          Mireille Remesch
          Der Speiseplan der Zukunft
          Die Welt braucht eine gesündere Ernährung – die Empfehlungen der EAT-Lancet-Kommission

           

          Anke Zühlsdorf, Achim Spiller und Dominic Lemken

          Plädoyer für ein staatliches Klima-/Umweltlabel auf Lebensmitteln

          Schwerpunkt des Agrarbericht 2022

          „Preis Werte Lebensmittel“. Die Beiträge zum Schwerpunkt sind mit einem S gekennzeichnet.

          Bestellen

          Bestellungen bitte direkt über den ABL Verlag.
          Herausgeber und Verlag stellen bereits seit Jahren den Kritischen Agrarbericht zusätzlich als kostenloses Download zur Verfügung.

          Spenden

          Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, würden wir uns darüber freuen, wenn Sie sich mit einer Spende an den Kosten für die jährliche Erstellung des Agrarberichts beteiligten. Jeder Betrag ist willkommen und hilft!

          Die Bankverbindung für Ihre Spende finden Sie hier.

          © 2022 Kritischer-Agrarbericht.de DatenschutzSuchenImpressumSitemap